Autor Thema: Tip zur Lüfterregelung über BIOS  (Gelesen 2822 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vadder60

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 701
  • Bewertung der Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« am: Februar 01, 2014, 10:26:44 »
Fast jedes BIOS bietet die möglichkeit, die Lüfter abhängig von der Temperatur
laufen zu lassen. In vielen Fällen kann man dadurch die Lüftergeräusche reduzieren.
Diese Option findet man im BIOS unter dem Menü "Energie/Hardware-Überwachung"
(AMI und Award) unter dem englischem Menü "PC Healt Status/Smart FAN Control".
Man aktiviert hier nach und nach die Drehzahlregelungsfunktion für angeschlossene
Lüfter. Man schaltet darüberhinaus auch Einträge wie "CPU Smart Fan Control" oder
"Q-Fan Steuergeräte" ein und übernimmt die Einstellungen. Man sollte unbedingt
darauf achten, dass die Temperatur der Hardware dabei nicht zu hoch werden.

Gruß
Vadder60
« Letzte Änderung: Februar 01, 2014, 11:14:10 von Vadder60 »

Offline elbumm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bewertung der Beiträge: -2
    • Profil anzeigen
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #1 am: März 19, 2014, 13:25:29 »
Da kann ich nur SpeedFan empfehlen. Das ist nen Kleines Programm, dass alle Sensoren ausliest und anzeigt. Außerdem kann man die Lüfterleistung  prozentual einstellen.

Offline spidercomputing

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 74
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Kontakt
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #2 am: März 21, 2014, 23:43:45 »
Da kann ich nur SpeedFan empfehlen. Das ist nen Kleines Programm, dass alle Sensoren ausliest und anzeigt. Außerdem kann man die Lüfterleistung  prozentual einstellen.

... vorausgesetzt, daß Speedfan die Sensoren überhaupt erkennt, was bei meinem Notebook (Clevo) nicht der Fall ist und so heult der Lüfter weiter (Clevo hat auch im BIOS keine Lüftersteuerung, aber interessanterweise haben die eine extra Funktionstaste eingebaut, mit dem man den Lüfter manuell drosseln kann, eine echte Hardwarelösung, aber etwas seltsam). 
make love, not money

Offline moolo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #3 am: März 26, 2014, 10:47:27 »
Funktioniert Asus Fan Xpert für Asus Boards genauso? Kennt sich jemand in diese Richtung aus? Kann man das empfehlen?

Offline spidercomputing

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 74
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Kontakt
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #4 am: März 26, 2014, 13:43:01 »
Funktioniert Asus Fan Xpert für Asus Boards genauso?
Hier mal ein Link dazu, stehen Informationen drin, daß man sich ggf. Patches für das jeweilige Board bei Asus downloaden muß.

http://www.paules-pc-forum.de/ppf/board5-hardware/board19-hardware-probleml-sungen/154184-asus-mainboard-l-ftersteuerung-fan-xpert-2/

HTH
make love, not money

Offline elbumm

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Bewertung der Beiträge: -2
    • Profil anzeigen
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #5 am: März 26, 2014, 21:10:54 »
Da kann ich nur SpeedFan empfehlen. Das ist nen Kleines Programm, dass alle Sensoren ausliest und anzeigt. Außerdem kann man die Lüfterleistung  prozentual einstellen.

... vorausgesetzt, daß Speedfan die Sensoren überhaupt erkennt, was bei meinem Notebook (Clevo) nicht der Fall ist und so heult der Lüfter weiter (Clevo hat auch im BIOS keine Lüftersteuerung, aber interessanterweise haben die eine extra Funktionstaste eingebaut, mit dem man den Lüfter manuell drosseln kann, eine echte Hardwarelösung, aber etwas seltsam).

Stimmt das Problem hatte ich auch... aber seit dem sich die Version SpeedFan 4.45 habe, geht alles wunderbar

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #6 am: März 29, 2014, 21:04:52 »
Optionen zum einen der Lüfter finden sich in der Regel nur bei Retail Mainboards. Bei OEM Produkten ist das meist nicht der Fall. Die Hersteller möchten hier ja nicht, dass jemand am Ende mit seinem "silent"  System die CPU brät.  Das gilt dann logischerweise für alle.  Notebooks erst recht. 
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Antexter

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 62
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Tip zur Lüfterregelung über BIOS
« Antwort #7 am: September 29, 2015, 16:33:04 »
Moin!

Ich habe mich jetzt recht lange mit dieser Frage auseinandergesetzt und die "einfachste" Variante wäre es vermutlich, wenn du dir einen neuen Lüfter kaufen würdest. Alle anderen Varianten lösen dein Problem nämlich meiner Meinung nach nicht dauerhaft.

Du kannst aber durchaus mal hier vorbeischauen, da gibt es sehr hochwertige Lüfter.