Autor Thema: Akkufresser erkennen  (Gelesen 1012 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vadder60

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 701
  • Bewertung der Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Akkufresser erkennen
« am: März 04, 2014, 11:05:55 »
Windows 7 erkennt Einstellungen und Programme, die den Akku schnell entleeren.
Die sogenannten "Energiediagnose" hilft weiter und zeigt die "Sauger".
Dazu öffnet man die Eingabeaufforderung, gibt den Befehl powercfg /energy ein.
Nun werden für ca. 60 Sekunden alle Hard- und Softwareaktivitäten protokolliert.
Ist die Protokollierung abgeschlossen, wird ein "Energiesparbericht" im Benutzer-
verzeichnis abgelegt. Den findet man dann unter dem Benutzernamen in der Datei
"energy-report.html"

Gruß
Vadder60

Offline ComputerZauberer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Akkufresser erkennen
« Antwort #1 am: April 27, 2014, 09:33:30 »
Kannst du mir sagen, wie zuverlässig das funktioniert ?

Offline Antexter

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 62
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Akkufresser erkennen
« Antwort #2 am: Januar 03, 2016, 10:34:45 »
Hi!

Ich bin auch eher skeptisch, ob das denn wirklich so ein gutes Tool ist, welches zuverlässig arbeitet. Meistens ist doch einfach der Grund, dass in den Notebooks von heute oft eher schwächere Akkus verbaut sind.

Deswegen bestelle ich mir dann auch immer sehr gerne hier einen zusätzlichen Notebook Akku, das ist unterwegs ganz praktisch.

Offline Vadder60

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 701
  • Bewertung der Beiträge: 14
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Akkufresser erkennen
« Antwort #3 am: Januar 08, 2016, 10:31:51 »
Warum beantwortet man zwei Jahre alte Artikel, schaust du nicht auf das Datum Andechser???
Dann bin ich der Meinung, ausprobieren sollte man es einmal denn erst dan kann man eine
Stellungnahme abgeben. Nicht einfach nörgeln und sagen ich bin skeptisch wegen..... oder
ob das Tool zuverlässig ist oder nicht.
Eines muß ich noch los werden, unsere Seite wird von Jahr zu Jahr schlechter.
Man hat das Gefühl, die "Autoren" wollen alle nur so schnell wie möglich in den
18zehner Tread. Eigene Kommentare und verfasste Artikel gibt es kaum noch. Es
werden "Uralt" Artikel hergenommen und beantwortet, Hauptsache ist da, ich bekomme
einen Punkt um näher an der Geforderten 60 zu sein.
Das ist meiner Meinung nach auch der Grund warum sich viele der "alten" zurückgezogen
haben und nichts mehr posten.

Gruß
Vadder60