Autor Thema: Live CD - Beratung  (Gelesen 1735 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Espresso

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 158
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Live CD - Beratung
« am: Februar 05, 2014, 19:16:43 »
Ich hab eine Frage - ich habe ein PC  ( Dual Core Prozessor ) ohne Festplatte mit 4 GB Arbeitsspeicher. Ich würde gerne keine Festplatte einbauen. Nur mit CD arbeiten - wenn ich etwas speichern will dann hänge ich ein USB dran. Auf der CD sollte ein Internet Browser und ein Schreibprogramm sein. Ich muss dazu sagen, ich kenne mich mit Linux überhaupt nicht aus.

Espresso
Wer rund geboren wird kann nicht quadratisch Sterben.

Offline Hannes

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Bewertung der Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #1 am: Februar 06, 2014, 01:44:57 »
Knoppix? Firefox, Open Office in irgend einer Form u. vieles andere auf CD vorhanden. Sollte ohne HD starten; ich weiß net genau, ob der wegen swap protestiert - dann USB-Stick mit rein, müsste klappen...
Sicher weiß Linux-Expert, Kollege Baldrian, mehr darüber.  8-)
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar...

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #2 am: Februar 07, 2014, 21:39:05 »
Moin.

Also wenn du eh nen USB-Stick zum speichern mit dazu nutzen willst, dann lass es mit ner CD doch gleich bleiben.
Dann nimm nur nen Stick für das System - dann bleiben dir auch konfigs erhalten und so.

Du kannst fast alle Linux ISOs einfach auf nen Stick schreiben und sie booten ganz normal.
Oder man nimmt die Installation auf den Stick direkt vor - geht auch - man muss aber ein bisschen was einstellen, da ein USB-Stick (auch USB3) von der Datenverarbeitung nicht mit einer HDD mithalten kann.

Hast du außer Browser u. Office noch andere Kriterien?
Hat dein System eine extra Grafikkarte und brauchst du Videobeschleunigung?

Auf Wunsch kann ich dir aber auch ein System zusammen stellen - dann leg ich das bei mir auf den Server und geb dir nen Link.
Sag einfach was du an Programmen gerne beisammen hättest und vielleicht noch ne kleine Info zur Hardware (zB. Grafik, LAN, WLAN?)

Beste Grüße
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Espresso

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 158
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #3 am: Februar 08, 2014, 09:37:03 »
Hallo Baldrian,

anbei ein Link vom PC.
http://www.amazon.de/gp/product/B004M397BO/ref=oh_details_o01_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
Ein Browser ( Firefox ? ) , Office,VLC Player,Adobe Flash Player, Adobe Reader,ZIP, Java, Team Viewer. Ich gehe davon aus, dass ich hier kein Antivirus brauche.

Danke im voraus

Espresso
Wer rund geboren wird kann nicht quadratisch Sterben.

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #4 am: Februar 08, 2014, 18:11:20 »
Alles klar.
Ich schau heute Abend mal in meine Trickkiste und guck ob ich dir das was schönes zusammen gebastelt bekomme.
Soll der Stick nur als Datenspeicher unter Linux dienen oder ist es wichtig, das die dort gespeicherten Daten, dann beim Umstecken an einen Windows PC, von diesem auch ausgelesen werden können?
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Espresso

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 158
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #5 am: Februar 10, 2014, 07:18:12 »
Nur als Datenspeicher.
Wer rund geboren wird kann nicht quadratisch Sterben.

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #6 am: Februar 10, 2014, 18:30:18 »
Alles klar.
Ich spiel gerade nochmal nen Test auf meiner ATOM Kiste (vergleichbar zu deinem System) durch, ob die Performance stimmt und wenn alles ok ist, lad ich es bei mir auf den Server. Link geb ich dir dann.
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #7 am: Februar 10, 2014, 19:47:32 »
OK läuft alles rund.



Quick Installation Guide


System Requirements:

Ich habe das ganze auf einen 8GB USB-Stick ausgelegt (größer geht natürlich auch).
Wenn es wirklich drauf ankommt, ließe sich auch noch ein Image für 4GB erstellen, aber bleibt dann wirklich kein Spielraum mehr für Erweiterungen.
Wenn möglich würde ich zu einem USB 3.0 Stick raten. Auch an einem USB 2.0 Port sind die Datenraten meistens besser und der Preisunterschied (bei Neuanschaffung) ist minimal.


How to install:

  • Steck deinen USB-Stick an deinen Rechner (ich geh jetzt mal von Windows aus) und merk dir den Laufwerksbuchtaben den er bekommen hat.
  • Lade dir follgende Datei runter: http://ecarux.de/downloads/element/element.exe
    (Das ist ein selbst extrahierendes 7z Archiv)
  • Nach dem entpacken wechsellst du in den Ordner "element" und startest dort "create_element_usb-stick".
  • Wähle das richtige Ziel-Device aus (deinen USB-Stick) und klick auf write
    (das kann jetzt nen Moment dauern. Je nach Performance des Sticks)
  • Steck jetzt den Stick an den Rechner auf dem das ganze laufen soll und boote von dem Stick.
  • Gib Benutzernamen und Passwort ein. Danach wird das System einmal neu gestartet.
    Achtung: hier ab ich nen kleinen Fehler im Skript, so das es sich am Ende nicht selbst terminiert. Wenn nach dem du auf "reboot" geklickt hat, wieder die Frage nach Benutzernamen und Passwort erscheint, kannst du das einfach ignorieren. Alles ist gut. Das System wird in 1-2 Sekunden neustarten.
    (Ist mir erst zu spät aufgefallen und ich wollte nur deswegen nicht nochmal das ganze Image neu ziehen.)
  • So, das war es auch schon. Der Rechner startet neu und du wirst automatisch angemeldet.

Auch wenn du sie vielleicht nicht brauchst. Ich habe trotzdem, zur Sicherheit, eine kleine Partiition mit Fat32 auf dem Stick mitangelegt.
Hiermit könntest du auch mit Windows Daten austauscht (also Stick ab ziehen und umstecken). Desweiteren kannst du die Partition ansonsten einfach nach belieben mit gparted vergrößern für Daten im allgemeinen (beim anlegen des Stick nur 500MB groß).
Die Partition wird als windisk eingebunden.

Falls irgendwas nicht läuft oder zur Benutzung im allgemeinen Fragen hast, meld dich einfach.
Ansonsten viel Spaß damit.


Am Rande für alle Anderen:
Das System ist jetzt nicht speziell an Hardware gebunden. Wer also noch ein schickes, kleines Linux OS sucht, der kann es auch gerne ausprobieren.
Vorteil gegenüber einer Live-CD ist vor allem die Performance, das Konfigurationen erhalten bleiben und das nach Bedarf auch noch weiter Programme hinzugefügt werden können.
« Letzte Änderung: Februar 12, 2014, 18:09:44 von Baldrian »
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Espresso

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 158
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Live CD - Beratung
« Antwort #8 am: Februar 16, 2014, 11:57:12 »
Hallo Baldrian,

ich wollte mich für deine Hilfe bedanken. Ich werde es heute ausprobieren.
Danke


Espresso
Wer rund geboren wird kann nicht quadratisch Sterben.