Autor Thema: LB 12 Korrektur...  (Gelesen 2256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bagheerah

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 49
  • Bewertung der Beiträge: 1
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
LB 12 Korrektur...
« am: Januar 11, 2011, 22:38:26 »
Also, ich weiß ja nicht, wie es Euch dabei so geht...

aber ich finde es schon irgendwie kurios wenn der Prof. gewisse
anglikanische Spitzfindigkeiten anprangert, desweiteren aber
selber des öfteren praktiziert...

Dachte immer, wir sollten gewisse Sachverhalte in eigenen Worten
beschreiben, um unser Verständnis derselben kundzutun...
Und dann werden dir Punkte abgezogen, weil du eben jenes "Wort"
nicht erwähnt hast...

weiterhin fröhliches Studium,
Dave
QVOD ERAT DEMONSTRANDVM

Offline PC-Maschine

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 61
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: LB 12 Korrektur...
« Antwort #1 am: Oktober 17, 2013, 10:52:46 »
Hi Dave, nimms nicht persönlich. Er hat ein Lösungsschema, dieses wird als Musterlösung gehandelt und danach korrigiert. Hauptsache wir verstehen, was wir da schreiben. Und dass ist das Wichtigste, nicht die Punktzahl ist wichtig!

Offline Hannes

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Bewertung der Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: LB 12 Korrektur...
« Antwort #2 am: Oktober 18, 2013, 00:50:18 »
OK, ich möchts nochmal klar sagen: Es macht so gut wie keinen Sinn, Leute nach Jahren noch persönlich zu Themen anzusprechen, die sie damals irgendwie/ -wann bewegt haben. Man kann eine Meinung dann auch unpersönlich formulieren, wenns denn unbedingt sein muss, alles andere ist mit Verlaub unnötig bis sinnfrei.
Da lauert für den Fall der (Wiederholungs-) Fälle der Rotstift...

Also: Schaut euch das Datum der Themenerstellung an, evtl. mal ins Profil des Mitglieds (mit Klick auf den Namen), wann war er denn das letzte mal eingeloggt (on) - dann dürfte alles in Ordnung gehen.
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar...