Autor Thema: Linux als Betriebssystem??  (Gelesen 1846 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rache1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Linux als Betriebssystem??
« am: Januar 12, 2010, 23:01:58 »
Hallo an alle..

Ich und meine Kunden arbeiten schon zu lange mit Windows, egal, welche Version.. Will jetzt mal mit Kunden ein Neuprojekt wagen mit Linux. Da stelle ich mir die Frage, welches Linux ihr so verwendet, falls ihr eins verwendet bzw welche Erfahrungen ihr mit welchem Linux so gemacht habt??


Offline Susanne

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • Bewertung der Beiträge: 30
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
Re: Linux als Betriebssystem??
« Antwort #1 am: Januar 12, 2010, 23:14:47 »
Ich habe deinen Beitrag von Software-Board ins Betriebssysteme-Linux-Board verschoben. Kannst ja auch hier mal stöbern! Gibt genug Erfahrungsberichte hier.
Carpe diem, denn es könnte der letzte sein, an dem du deine Träume verwirklichen kannst.

Offline Rache1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Linux als Betriebssystem??
« Antwort #2 am: Januar 12, 2010, 23:19:19 »
Dankeschön.. :) Sorry.. :/

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Linux als Betriebssystem??
« Antwort #3 am: Januar 13, 2010, 01:26:24 »
Nabend. Ich nutze Linux als OS jetzt seit bald acht Jahren.
Entwickle selbst und baue mir mein Linux auch meistens selbst zusammen (von scratch oder bevorzugt als Distribution CRUX).
Für den rein produktiven Einsatz (Server oder Desktop) würde ich immer noch Debian empfehlen. War mein erstes Linux mit dem ich richtig gut klar gekommen bin ... auch wenn Distributionen wie Suse oder Ubuntu sich Benutzerfreundlichkeit als Markenzeichen pachten.
Gut, einfach, zuverlässig - Debian. Zumindest dann wenn man nur nutzen und nicht basteln will, schnell nen soliden Server oder Desktop aufsetzen.
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Hard Wired

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 138
  • Bewertung der Beiträge: 1
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Linux als Betriebssystem??
« Antwort #4 am: Januar 13, 2010, 08:53:19 »
Hi Rache1978,
ich hatte bisher Ubuntu und Suse auf meinem Rechner und habe damit eigentlich gute Erfahrungen gemacht. Allerdings bin ich auch noch Linuxanfänger.
Gruss,
Hard Wired

Offline Rache1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Linux als Betriebssystem??
« Antwort #5 am: Januar 14, 2010, 09:19:09 »
Dankeschön für die Antworten..  :-) Werde mich mal schlau machen, was für die Windows-geschädigten Kunden da wohl am besten ist..  :-)

Offline Caveman

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 84
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Zukunft beginnt heute
    • Profil anzeigen
    • Die Zukunft beginnt heute
Re: Linux als Betriebssystem??
« Antwort #6 am: Januar 14, 2010, 14:24:23 »
hallo,

meiner Meinung nach (hab schon vieles probiert) ist Ubuntu die beste Wahl, wenn man Windows den Rücken zeigen möchte.
Funktioniert auch auf betagten Laptop und selbst der Internet-Stick läßt sich ohne Probleme nutzen.
Man brauch eben etwas Geduld, aber sonst recht Problemlos.

Gruß Caveman