Autor Thema: gpxe - Linux aus dem Netz  (Gelesen 1907 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
gpxe - Linux aus dem Netz
« am: November 08, 2009, 20:29:18 »
Mal wieder etwas schönes neues aus der Linux Welt.

GPXE.
Änlich wie bei PXE lassen sich mit GPXE images aus dem Netzwerk laden. Im gegensatz zu PXE unterstützt GPXE aber nicht nur TFTP sonder auch FTP und HTTP. Damit lassen sich ohne Konfiguration Images von Betriebsystemen aus dem Internet laden.

Zur zeit gibt es von folgenden Linux Distributionen kompatible Images:
Debian, Ubuntu, DSL, Knoppix und Fedora. Hinzu kommt noch ein Satz an Werkzeugen.

GPXE ist gerade mal 56KB groß und passt auf Disketten, CDs oder USB-Sticks.
Die Distributionen werden einfach direkt aus dem Internet geladen und lassen sich dann gewohnt bedienen.
Installation oder brennen von Medien nicht nötig. Überall wo ein Netzwerkanschluß mit Internetzugang zur verfügung steht.

http://boot.kernel.org
« Letzte Änderung: November 08, 2009, 20:31:30 von Baldrian »
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."