Autor Thema: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P  (Gelesen 2494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« am: Oktober 17, 2006, 00:53:15 »
Ha, wenn ich das nur lese:
Hardwareanforderungen für Vista, die auch nicht ignoriert werden können, wenn man in den einzigen wirklich neuen Genuss kommen will - Aero.
Mindestens 512MB Ram - 1GB für 64Bit Maschinen (besser 2GB), 128MB Grafikspeicher........ "Und das als mindest Anforderungen für bunte Kinkerlitzchen?
Na, das kann Linux doch besser  :-P
Beryl und Superkaramba machen da doch locker mit:

- echte transparenz -

- konsolen fenster macht sich klein -

- wobbelndes Fenster -

- wobbelt auch noch alles mit laufenden Videos -

Leider kein Screenshot vom Desktop als rotierender Würfel, da Ksnapshot immer nur dann nen Bild gemacht hat, wenn es schon vorbei war.

Da gibt es Schatten, hüpfende Icons, wobbelnde Fenster, blubbernde Menüs .... und was weiß ich. Und tada - Selbst auf meinem PC mit onBoarb Grafik läuft das alles flüssig ohne das der Prozessor hoch taktet oder hänger -


 :wink:
Nicht so ernst nehmen.
Es ist lustig zum anschaun, und der licht fokus auf aktive Fenster ist sogar sehr angenehm, aber ansonsten wirklich reiner (aber hübscher) Quatsch.
Aber wenn Vista es mit solchem Blödsinn reißen will, da halt ich doch gerne gegen  :evil:


"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Martini

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 65
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #1 am: Oktober 17, 2006, 21:08:31 »
Da hast du recht....werde Vista auch nicht draufmachen,wegen solch spielerein....steige demnächst auf Linux um,dann hab ich ein paar tausend fragen an dich,also sei vorbereitet....hihi


gruß martini

Offline Hannes

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Bewertung der Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #2 am: Oktober 18, 2006, 23:02:52 »
Wenn Vista einmal am Markt ist, redet spätestens in einem Jahr keiner mehr über irgendwelche Anforderungen - war mit XP so und wird sich auch mit Windows Bla-Blub-2015 nicht ändern. Ich will jetzt auch nicht die alte Mähr der (angeblichen) Verstrickungen von Billys Fenster-Truppe zu den Hardware-Imperien aufschütteln, egal wie: der eine mag deswegen Linux, der andere sein Windows 9X (welches für's Internet mit ner alten Kiste noch allemal taugt). Allerdings sollte man/ Frau den Dinos nicht hinterher jammern - 100 PS im Auto waren vor Jahren auch noch "racing"... :roll: 
Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar...

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #3 am: Oktober 19, 2006, 09:28:47 »
Zitat
- 100 PS im Auto waren vor Jahren auch noch "racing"... rolleyes 
 
Joa, aber es gibt auch Neuwagen die eindeutig weniger haben und trotzdem funktionieren sie.
Nee, ist schon klar, ich persönlich finde die mindestanforderungen aber schon ganz schön extrem. Man muss doch auch mal bedenken, das so ein PC vieleicht auch verwendung im Büro finden soll und trotzdem ein modernes Betriebsystem braucht.
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Hannes

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 689
  • Bewertung der Beiträge: 9
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #4 am: Oktober 19, 2006, 11:17:53 »
Eben, das meinte ich ja mit den Verstrickungen, wenn nagelneue Gerätschaften nur noch mit dem modernen BS funktionieren, welches aber deine betagten Rechner in die Knie zwingt, unterliegst du dem "freiwilligen Zwang", deine Firma/ Büro neu auszurüsten oder du steigst halt auf alternatives BS um (ist nur leider nicht überall so leicht machbar).
Jetzt hab ich mich jahrelang an das bunte Zuckerle-Design von XP gewöhnt (ok, könnte man "klassisch schalten") - da kommt mir des Vista nicht so schnell auf die Kisten  (bis mir eben einer den Hahn abdreht  :-D).



Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar...

Offline Ben

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 242
  • Bewertung der Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #5 am: Oktober 19, 2006, 13:08:02 »
Moin, würde sagen LB 5. Frage 4 : kommt drauf an was man damit
will und wieviel man dafür ausgeben möchte : "Microsoft kündigte fest an, dass jeder aktuell verkaufte Mittelklasse-PC die Mindestanforderungen von Windows Vista erfülle. Mindestanforderung für Windows Vista bedeutet natürlich nicht Mindestanforderung für den Grafikmodus "Aero Glass",dafür nötig ist eine Grafikkarte mit AGP 8X oder PCI-Express (mit 16 Bit breitem Bus).
DirectX-9.0-Unterstützung (seit Build 5342 sollen auch DirectX 8 fähige Grafikarten genügen)
Mindestens 64 MB RAM (Bei hohen Auflösungen, vollen Details und vielen gleichzeitig geöffneten Fenstern werden 256 MB empfohlen).
Linux ist allemal eine gute Alternative...

 
Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #6 am: Oktober 19, 2006, 13:12:50 »
Joa, ist schon klar. Ich glaub auch nicht, das  auf Grund dessen, jetzt Leute unbedingt auf alternative Betriebsysteme umsteigen und selbst wenn sie wollte auch nicht unbedingt können. Wenn es nur um reine Office-Anwendungen geht, mag das ja noch gut möglich sein, am wenn spezielle Anwendung von nöten sind, gibt es diese Alternative meistens nicht.
Aber im Büro brauch in der Regel ja auch nicht solche Boliden. Da ist es ja ansich wirklich reine Resourcen verschwendung. Aber ich geh mal davon aus, (oder hoffe es zumindest mal) das Vista vieleicht etwas sicherer sein wird, als dessen Vorgänger aus der Windows Familie. Das will man dann ja auch nicht am Arbeitsplatz missen.
Ansich ging es mir ja auch nur um diese grafischen Spielerein, weil das bis jetzt eigentlich das einzige war, was man von Vista ,an Neuerungen, revolutionäres hört und sieht. Und ich fand es eigentlich Lustig, das der gleiche Kram unter Linux eigentlich mit wesentlich weniger Resourcen läuft. Und das es doch auch etwas seltsamm ist, das eine riesige Firma wie Microsoft in sechs Jahren nicht mehr schaft als eine Hand voll OpenSource Programmierer in höchstens einem drittel der Zeit.
Davon mal abgesehen kann und darf sowas doch echt nicht alles sein. So was macht vieleicht optisch was her und manche Sachen sind vieleicht auch praktisch (wie zB. so ein Licht-Fokus) aber das war es dann  etwa schon?
Auch XP hat jetzt ja nun schon keine wirklich grawierenden Features im Vergleich zu Windows 2000.
Aber gut, warscheinlich verkauft es sich so oder so. Auch wenn es ein zwangs Kauf als OEM Version wird, wenn bei Otto Normal der nächste neue Rechner gekauft wird.

Zitat
Linux ist allemal eine gute Alternative...
:wink: He, he, hat Microsoft das auch gleich mit angekündigt?  :evil:
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline andre3468

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 567
  • Bewertung der Beiträge: 3
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • www.spassundgeldverdienen.de
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #7 am: Oktober 19, 2006, 13:47:54 »
Ich möchte Microsoft nicht schlecht machen, aber die Erfahrung zeigt wenn ein neues Betriebssytem auf den Markt gekommen ist, hat es immer ein ewig keit gedauert bis es aus gereift war.Sonst würde es nicht immer so viel Servicepacks für alles gegben.Ich selber arbeite zu 50% mit der Suse und zu 50% mit XP.Linux hat in meinem Augen Super stark aufgehohlt und sogar Microsoft überhohlt. Alles was in Vista neu ist bietet Linux schon seit langem in Ihren verschiedenen Betriebssytemen an. Aber leider zwangs oder übel muss ich mich mit Vista ausseinander setzen da die Mehrheit der User Microsoft Anwender sind.
gruß Andre3468

Offline Ben

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 242
  • Bewertung der Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #8 am: Oktober 19, 2006, 13:52:58 »
Ok, es gibt ja auch noch Kompromisse,
Im direkten Vergleich gewinnt Linux vor Windows und Mac. Die meisten verwenden ein Betriebssystem (Windows XP) alleine. Für Spiele oder spezielle Anwendungen, die es oft nur für Windows gibt, empfielt sich Linux neben Windows oder alleine zu installieren, und die Windows-Anwendungen dann unter Wine oder CrossOver Linux zu verwenden. Das wird mit Vista schätzungsweise auch möglich sein (könnte man mal mit ´ner Betaversion testeten). Auf ein weiteres Betriebsystem, wie Mac OS X können wohl die meisten verzichten.
 







Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

Offline Martini

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 65
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #9 am: Oktober 19, 2006, 14:02:11 »
Hallo Baldrian,hab mal ne frage zu Linux.....hab ein Router von Draytek Vigor 2200V,hab im Netz gelesen das der unter Linux nicht richtig erkannt wird.Gibt es da irgendwie Probleme mit Routern allgemein ?

Danke,

gruß martini

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #10 am: Oktober 19, 2006, 17:39:00 »
Zitat
Hallo Baldrian,hab mal ne frage zu Linux.....hab ein Router von Draytek Vigor 2200V,hab im Netz gelesen das der unter Linux nicht richtig erkannt wird.Gibt es da irgendwie Probleme mit Routern allgemein ?
Nein, das ist Quatsch. Der Router arbeitet genarell ja unabhängig vom Betriebsystem. Es interessiert ihn auch nicht, was für ein OS du auf dem Rechner hast. Du kannst jeden Router ganz normal unter Linux nutzen.
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Martini

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 65
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #11 am: Oktober 20, 2006, 00:01:26 »
Sehr schön,dank dir,mit Netzwerken kenn ich mich nicht so aus...aber ich hätte noch ne frage  :?
Also hab 3 PCs am Router mit den ich auch ins Netz gehe,nun meine frage:1 PC wird mit Linux (Hauptrechner) gefüttert,die anderen mit XP,bekomm ich probleme zwischen beiden OS ? bzw. erkennt XP das Linux den Router steuert........DANKE  :hail

Offline Gesine

  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Bewertung der Beiträge: 7
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mupfelfahrten
Re: Vista - Klicki Bunti - Linux Werbung :P
« Antwort #12 am: Oktober 20, 2006, 06:50:24 »
Wie Baldrian schon schrieb: Der Router arbeitet unabhängig vom Betriebssystem!
Betrachte die Sache mal so: Der Router ist ein völlig unabhängiger Rechner mit eigenem "Betriebssystem". Was Du von Deinem "Hauptrechner" aus machst ist nichts weiter als den Router per Fernbedienung zu sagen , was er zu tun hat. Das könntest Du wahrscheinlich aber genauso gut von einem der anderen Rechner aus machen.

Gruß
Wilfried