Autor Thema: Wartungs- bzw. Softwarepflegevertrag  (Gelesen 1386 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline madcat

  • Newsposter Spezial
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 399
  • Bewertung der Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • www.ge-itsolutions.de
Wartungs- bzw. Softwarepflegevertrag
« am: September 07, 2006, 15:43:13 »
Hallöchen,
ich hab mal wieder ne Frage an alle Selbstständigen in dieser wunderbaren Forumsgemeinschaft. Hat einer von euch Erfahrung mit oder gar Vorlagen für Wartungsverträge oder Softwarepflegeverträge?

gruß madcat
________________________________________________
I oughta give you a shot in the head for makin' me life in this dump.

Aus gegebenem Anlass weise ich hiermit ausdrücklich darauf hin, dass das von mir Geschriebene durchaus ironisch gemeint sein kann, aber nicht muss.

Offline Gesine

  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Bewertung der Beiträge: 7
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mupfelfahrten
Re: Wartungs- bzw. Softwarepflegevertrag
« Antwort #1 am: September 07, 2006, 16:15:34 »
hast du eine faxnummer?

Offline madcat

  • Newsposter Spezial
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 399
  • Bewertung der Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • www.ge-itsolutions.de
Re: Wartungs- bzw. Softwarepflegevertrag
« Antwort #2 am: September 07, 2006, 17:37:25 »
Ja und ne E-Mail Adresse. Wieso??

gruß madcat
________________________________________________
I oughta give you a shot in the head for makin' me life in this dump.

Aus gegebenem Anlass weise ich hiermit ausdrücklich darauf hin, dass das von mir Geschriebene durchaus ironisch gemeint sein kann, aber nicht muss.

Offline Gesine

  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 415
  • Bewertung der Beiträge: 7
  • Geschlecht: Weiblich
    • Profil anzeigen
    • Mupfelfahrten
Re: Wartungs- bzw. Softwarepflegevertrag
« Antwort #3 am: September 07, 2006, 18:12:19 »
Dann könnte ich Dir ein Beispiel für so einen Wartungs und Pflegevertrag für eine Software zufaxen.  Allerdings müsste ich sämliche Daten, die auf die Herkunft schliessen lassen schwarz machen.  Ich muss aber dazu sagen, dass eigentlich jede Firma da irgendwelche eigenen Klauseln drin hat. Nach dem Motto für schwere Fehler kümmern wir uns sofort, leichte Fehler innerhalb der Bürozeiten etc. Das og. Beispiel, das ich Dir Faxen könnte ist für eine Software, die mein Arbeitgeber gerade eingekauft hat, und mit der ich in Zukunft arbeiten soll.
Wenn Du Interesse hast Faxnumer als PN. Aber nur bist morgen um 09:00 Uhr, danach bin ich in Urlaub und will kein Fax mehr sehen

Gruß
Wilfried
« Letzte Änderung: September 07, 2006, 18:14:41 von wi-cu »