Autor Thema: Wie Partitioniere ich denn Linux am Besten und wie bekomme ich es wieder runter?  (Gelesen 1109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MCoupe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Möge die Hardware mit Euch sein!
    • Profil anzeigen
Hallo Leute

Hab jetzt echt mal ein Problem, hab mir Suse Linux 10.0 gekauft und Drauf getan.
War nicht schwer ist fasst wie bei windoof.
Mein erster Fehler denke ich war, ich habe mir keine FAT Part. erstellt um unter win/Linux drauf zuzugreifen und zu ändern,ist das richtig?
Dann meine frage kann ich die Partitionen wieder ändern,denn ich habe mir das auf meinem läppi zum üben geschmissen
Linux hat mir bei der Install. gesagt das die Part. von win. verkleinert werden müsste.
Gut dachte, mach doch  :-D.
Hab geshen das ich die Part. unter Linux verkleinern kann, aaaber hab dann ein ungenutzten freien speicher auf der Platte den ich z.B. Windows nicht mehr zuschreiben kann.
Und dann noch eine Frage kann ich Linux unabhängig von Windows wieder runter schmeissen??
Übrigens hab ich den Gnome desktop weiß nicht ob das wichtig ist.
Hab mir auch mal das Handbuch zur brust genommen aber irgendwie steht da nicht wirklich drinn wie man was zu machenhat.
Und wenn doch,dann verstehe ich es nicht kenne die begriffe noch nicht bin AAAAAAAAbsoluter anfänger.
Daher auch meine bitte nicht zu viel begriffe in Fachchienesich bitte.
Bringt mir bitte das schwimmen bei so zu sagen :-D
Danke für Eure hilfe.

PS: Hab ich mir leichter vorgestellt  :oops:
Wer suchet der findet und wer nicht Schwimmen kann,
muß untergehen....!! :-)

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Moin, ich hab hier mal geschrieben wie man unter Linux am besten partitionieren sollte.
Du kannst dir das ja mal angucken, aber eventuell ist dir das zu kompliziert.

Ansonsten hab ich die Installationsrutine von SuSE jetzt nicht im Kopf, du könntest mich aber bei Schritten die dir unklar sind übern ICQ oder auch den Chat hier im Forum fragen ( falls der wieder geht ). Eine passende Antwort wüsste ich dann bestimmt.

Ach ja, anstelle des GNOME Desktop empfielt sich für Windows Umsteiger eigentlich eher das KDE.

"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Zcrazyjump

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Installiere under WindowsXP einen Partionsmanager (z.b von Paragon) kannst du deine linux Partion samt Linux 10.0 wieder löschen
und eine neue  erstellen und alles was so noch als bereiche da ist wieder zusammen führen geht echt gut sehr einfach erklärt
nutze ich schon seit Linux 7.2