Autor Thema: Low Cost Router gesucht.  (Gelesen 1126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hazzi

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 149
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • IT-Service-Net Rewo-Tec
Low Cost Router gesucht.
« am: Juli 15, 2005, 20:45:47 »
Hallo

" 8-)So "
nun habe ich auf meinem Hauptrechner einmal Suse 9.1 installiert-parallal zu WinXP-Prof.. Es funktioniert alles, das Modem und auch alle andere Hardware wurden erkannt und installiert. Vielleicht lag es auch daran daß es sich um einen älteren Rechner handelte, und die Hardware nicht unterstützt wurde. Nun kommt mein nächstes Problem!
Da ich gezwungenermaßen noch analog unterwegs bin, kein DSL möglich, verlangt mein Linux eine Einwahlnummer. Unter Windows surfe ich mit dem Smart Surfer von Web.de-für Linux gibt es sowas nicht?#
Wenn doch Danke ich für den Hinweis.
Da mir das System unter Linux nichts bringt wenn ich kein Internet habe, Ich mich aber auch auf keinen Provider festlegen will(hatte ich 3 Jahre lang) würde ich mich über einen Tip freuen.

Gruß hazzi
« Letzte Änderung: Juli 15, 2005, 21:33:18 von Baldrian »
Der Computer ist nur so intelligent wie sein Benutzer

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Low Cost Router gesucht
« Antwort #1 am: Juli 15, 2005, 21:25:47 »
Doch, gibt es natürlich  :-D

Zumindest wenn ich dich richtig verstanden habe und du ein Programm suchst, das dir für eine analoge Modem Verbindung, für jede Einwahl den günstigsten Provider raus sucht. (natürlich call by call).

Dann nimm das hier:
http://www.bongosoft.de/

Dort kannst du bongosurfer herunterladen.
Es gibt dort allerdings keine fertigen binären Pakete für Distributionen.

Runterladen kannst du ein tar.gz Archiv.
Um bongosurfer zu installieren, solltest du dann wie folgt vor gehen.
# tar xvzf bongoSurfer1.5.2.tar.gz
# cd bongoSurfer1.5.2
# sh install.sh

Darauf hin wird ein Script gestartet, das dir die Installation erklärt und dich auch auf abhängige Pakete hinweißt, die du eventuell noch mit Yast installieren must.



So, jetzt noch eine Bemerkung am Rande.
Der Thread in dem du diese Frage gestellt hat, ist für das Linux Projekt gedacht.
Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du für Fragen ausserhalb des Projektes ein neues Thema eröffnen könntest. Ansonsten für das auf dauer zu einer extremen Unübersichtlichkeit.
Ich habe deine Frage deshalb mal in ein neues Thema verschoben.
« Letzte Änderung: Juli 15, 2005, 21:31:02 von Baldrian »
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline hazzi

  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 149
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • IT-Service-Net Rewo-Tec
Re: Low Cost Router gesucht.
« Antwort #2 am: Juli 15, 2005, 21:53:45 »
Hallo

Selbstverständlich ist der für das Projekt gedacht, aber da du selber sagst daß ein funktionierendes Linux vorraussetzung ist habe ich jetzt Suse 9.1 installiert, da ich dieses grad zur Hand hatte. Um jedoch weiterzumachen benötige ich eine Internetverbindung-deshalb die Frage. Auch größere Downloads bereiten keine Probleme, da ich über einen Rechner mit DSL verfügen kann.

Also nicht für ungut
hazzi
Der Computer ist nur so intelligent wie sein Benutzer