Autor Thema: Stop-Motion-Filmprojekt  (Gelesen 1289 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PC-Maschine

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 61
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Stop-Motion-Filmprojekt
« am: Juli 20, 2014, 18:14:49 »
Hallo miteinander, ich habe mal vor längerer Zeit das Thema Stop-Motion-Filme hier angeregt. Jetzt möchte ich Euch mal ein Filmprojekt von Schülern zeigen, welches tatsächlich den Augsburger Medienpreis 2014 gewonnen hat.
Bitte bedenkt, dass die Schüler sich mit Filmen zuvor noch nicht so beschäftigt haben, so haben sie Bilder, Bilder laufen lassen als Digitales Daumenkino und Filmsequenzen eingebaut. Noch nicht perfekt aber den 1. Platz gewonnen. Viel Spaß beim anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=KUPqVfAf-Lo

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: Stop-Motion-Filmprojekt
« Antwort #1 am: Juli 22, 2014, 21:41:55 »
Na dann mal Glückwunsch an die Schüler.

Eine Freundin von mir macht Stop-Motion-Filme. Das sieht dann natürlich noch ein bisschen anders aus.
Die gute ist aber auch gelernte Kamera-Frau und verdient damit ihr Geld.
Hab aber selbst auch keine Ahnung davon - vielleicht sollte ich sie mal Fragen wie das geht.

Insofern erst mal - Hut ab.
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline PC-Maschine

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 61
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Stop-Motion-Filmprojekt
« Antwort #2 am: Juli 25, 2014, 09:35:39 »
Hallo Baldrian, es geht wirklich schnell, leicht und gut.
Also, Du überlegst Dir eine Szene. Was gut geht ist Knetmasse oder Ü-Eier. Du machst davon ein Bild. Nun veränderst du die Szene nur ein klein wenig, wieder ein Bild. Usw. Die Kamera sollte dabei auf einem Stativ stehen. Nun kannst Du ganz viel Bilder machen, diese dann der Reihe nach in den Movie-Maker ziehen und ablaufen lassen. Anzeige jedes Bildes von 7 Sekunden auf 1 Sekunde oder noch weniger. Jetzt laufen die Bilder. Versuchs doch mal, witzige Idee auch für Geburtstage, Hochzeiten usw.

Offline heiner67

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Stop-Motion-Filmprojekt
« Antwort #3 am: Mai 04, 2015, 16:58:50 »
Respekt an deine Schüler, aller Anfang ist ja schwer, aber das sieht doch top aus!
Der Daten sind genug gewechselt, nun lasst uns endlich Informationen sehen!

Offline rabocse

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: Stop-Motion-Filmprojekt
« Antwort #4 am: Juni 24, 2016, 10:02:37 »
Richtig cool :-)
Hard in the paint!