Autor Thema: AGP - wieviele möglich?  (Gelesen 5103 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Z a m a n

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 78
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
AGP - wieviele möglich?
« am: Januar 18, 2006, 13:57:06 »
hallole

nach langer pause wieder voll dabei
auf normalen / normal sterblichen / motherboards kenne ich nur 1 agp slot
ist es aber trotz der mastery möglich mehrere agp slots draufzumachen wegen sly z.b. oder benutzen die sly karten pci?

qq

Offline Bernd

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 93
  • Bewertung der Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #1 am: Januar 19, 2006, 08:03:54 »
 Hallo quellq
Denk mal kurz darüber nach um was für eine Verbindung es sich da handelt. Kleiner Tip: Es ist kein Bus. Na, funkt es?
Wenn nicht, frag ruhig nochmal an
Gruß Bernd

Offline Bernd

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 93
  • Bewertung der Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #2 am: Januar 19, 2006, 08:59:46 »
Du bist aber auf dem richtigen Weg

Offline Z a m a n

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 78
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #3 am: Januar 19, 2006, 09:21:29 »
thx erstmal für die antwort

ja agp ist ein punkt zu punkt interface - nur einer kann master sein - abaaa wenn ich threeload(onboard plus slot) agp machen kann dann kann ich doch auch mehrere slots machen oder?
aber vom prinzip sollte es immer eine sein

die sly technik ist wieder ein fall für sich oda? spezielle motherboards vieleicht mit 2 agp wo eine halt kein master ist.

also mann da kräuseln sich mir die haare zu berge wenn ich das alles les :-)  :mrgreen:

also auf normalen motherboards nur ein agp     .

qq


Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #4 am: Januar 19, 2006, 09:42:09 »
Hi,

SLI funktioniert nur über PCI-Express x16 und bei den besseren Kartren ist auch noch eine spezielle SLI-Brücke nötig um Sie richtig ausreizen zu können.

Ich weiß nicht, ob es in der Praxis Mainboards mit mehreren AGP Steckplätzen gibt oder wie es in dem falle zu realisieren wäre.
Meiner Meinung nach würde es aber auch keinen Sinn machen.
Es gibt schleißlich extra Karten um mehrere Monitore etc. anzusprechen und bei SLI geht es ja darum die Rechenleistung von zwei Karten zusammen (ähnlich mehr Prozessor Systemen) zu fassen.
Wenn allerdings selbst schon bei PCI-Express x16 eine extra Brücke von nöten ist, da die Übertragungsrate ansonsten zu schlecht ist, dann ist so eine Lösung über AGP und PCI wohl kaum möglich ( oder zumindest nicht effizient zu nutzen).
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

Offline Z a m a n

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 78
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #5 am: Januar 19, 2006, 10:15:43 »
Zitat
SLI funktioniert nur über PCI-Express x16 und bei den besseren Kartren ist auch noch eine spezielle SLI-Brücke nötig um Sie richtig ausreizen zu können.

dacht ich mir doch,

also dann gilt wie schon gesagt agp immer ein slot auf einem mainboard.

grüüssli

qq

Offline Bernd

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 93
  • Bewertung der Beiträge: 5
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #6 am: Januar 19, 2006, 12:07:45 »
 100 Points   :rofl

Offline Dirk

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #7 am: August 31, 2006, 09:18:51 »
Hab auch noch nie ein Bord gesehen mit mehr als ein AGP.

Gruß

Offline Martini

  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 65
  • Bewertung der Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #8 am: August 31, 2006, 09:46:50 »
Ich schon,war ein Versuch in Taiwan(vor paar Jahren) mit einen Board,das 2 seperate CPUs und 2 AGP Ports unterstützt und steuert,aber wurde nie umgesetzt,warum auch immer... :-D

st.ess

  • Gast
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #9 am: Mai 09, 2008, 18:37:42 »
Es gibt immer nur einen 1 AGP-Slot auf dem Board. Es handelt sich um ein Punkt-zu-Punkt-Interface.

Offline Appleseed

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #10 am: Mai 12, 2008, 21:44:31 »
Naja, und heutzutage wirds immer seltener, dass überhaupt noch ein Slot drauf is. DIe bittere Erfahrung musste ich neulich beim Kauf eines neuen Motherboards erst machen, ne voll funktionsfähige AGP-Karte zuhause, aber keinen entsprechenden Slot mehr dafür.

Offline Jobrauni

  • Forumsmitglied des Jahres 2008
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Bewertung der Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
  • "Der Teufel steckt im Detail"
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #11 am: Mai 12, 2008, 23:45:28 »
@Appleseed,

was meinst du damit, das es überhaupt keine Slots in den neuen Rechnern mehr gibt, sind dann wenigstens PCI-Express-Slots vorhanden?
Frage nur weil ich seit Jahren keinen Rechner mehr habe, und ich noch einige AGP-Grafik-Karten rum zu liegen habe, damit die noch unter den Hammer kommen, bevor die keiner mehr will :-D 

Gruß Jobrauni

Offline MarkoJ

  • Sr. Member
  • ***
  • Beiträge: 287
  • Bewertung der Beiträge: 2
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • Marko-Junior.de
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #12 am: Mai 13, 2008, 07:42:30 »
Hier mal ein Auszug aus Wikipedia:

Zitat
AGP als Auslaufmodell

Mit der neuesten Version AGP 8x ist diese Technik zu Ende entwickelt, da sich auf Grund von Timing-Problemen bei hohen Taktungen, die durch die parallele Datenübertragung entstehen, und dem dadurch zunehmend komplizierter werdenden Platinendesign die Geschwindigkeit nicht weiter steigern lässt. Auch das besondere Merkmal von AGP, eine schnelle Punkt-zu-Punkt-Verbindung zum Arbeitsspeicher anzubieten, hat inzwischen an Wichtigkeit verloren, da durch den starken Preisverfall bei Speicherchips die meisten Grafikkarten üppig damit ausgestattet sind. Dazu kommt, dass AGP als Speziallösung für Grafikkarten konzipiert ist, aber auch immer mehr andere Komponenten, die bis dahin immer noch über PCI oder PCI-X angebunden wurden, höhere Bandbreitenanforderungen aufweisen. Unter anderen mit dieser Motivation hat die PCI-SIG den Standard PCI-Express entworfen, der sowohl PCI als auch AGP beerbt und dabei eine noch größere Bandbreite als AGP bietet. In Folge dessen wurden seit Mitte 2006 kaum noch neue Hauptplatinen mit Unterstützung für den AGP vorgestellt, auch Grafikkarten für den AGP-Slot sind relativ selten geworden.

Hab das wichtigste mal fett markiert.


Gruß MarkoJ
Irren ist menschlich. Aber wer richtigen Mist bauen will, braucht einen Computer !!!

Offline Jobrauni

  • Forumsmitglied des Jahres 2008
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1175
  • Bewertung der Beiträge: 18
  • Geschlecht: Männlich
  • "Der Teufel steckt im Detail"
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #13 am: Mai 13, 2008, 10:53:41 »
@MarkoJ,

danke für die Info!
Dann weis ich Bescheid, also weg mit den Dingern!

Gruß Jobrauni

Offline Appleseed

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Bewertung der Beiträge: 0
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #14 am: Mai 13, 2008, 22:43:23 »
Jo,das meinte ich Jobrauni.
Naja,die PC-Industrie weiss schon,wie sie einem das Geld aus der Tasche ziehen kann :evil: .Mal sehen,wie lange PCI-E auf Mainboards verbaut wird...!Ich habe mir wirklich zig neue bzw. relativ neue Mainboards angeguckt und die Zahl derer,die noch mit nem AGP-Slot ausgestattet war,kann ich fast an einer Hand abzählen.

Offline simi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
  • Bewertung der Beiträge: -3
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #15 am: August 26, 2008, 04:02:00 »
Die Technik springt in großen Schritten voran, vor ein paar Jahren war es noch umgekehrt :-D

Offline Black Guard

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 15
  • Bewertung der Beiträge: -2
  • Geschlecht: Männlich
  • Alles wird gut !
    • Profil anzeigen
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #16 am: März 13, 2016, 16:59:06 »
Sly-Karten erst ab PCI-Express, nicht vorher.

Offline Baldrian

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2433
  • Bewertung der Beiträge: 28
  • Geschlecht: Männlich
    • Profil anzeigen
    • ecarux.de
Re: AGP - wieviele möglich?
« Antwort #17 am: März 13, 2016, 18:05:49 »
@Black Guard
Top Antwort.
Aber wenn du mal genau gelesen hättest, dann hättest du gesehen das ich diese bereits schon vor sage und schreibe 10 Jahren gegeben habe.
"Was auch immer geschieht, nie dürft ihr so tief sinken,
von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."